Ein Jahr, nicht genug Monate

Jahresplanung! Wir haben uns hingesetzt und die Gäste und Themen gesammelt, die uns im Kopf rumschwirren. Und haben festgestellt: Wir könnten locker doppelt so viele Folgen machen! Unglaublich!

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack für Euch: Im März haben wir Francis Seeck zum Thema Tod, Armut und Klassismus zu Gast. Francis hat das Buch „Recht auf Trauer“ geschrieben, das wir Euch sehr ans Herz legen können.

Danach wenden wir uns der Popkultur zu und holen the one and only Schorsch Kamerun auf die endlich.-Couch! Yay!

Den Frühling feiern wir dann mit unserer ersten Veranstaltung: endlich. live am 5. Mai in Berlin! Die tolle Autorin und Journalistin Saskia Jungnikl kommt extra für uns aus Wien angereist und spricht mit uns über ihr aktuelles Buch „Eine Reise ins Leben oder wie ich lernte, die Angst vor dem Tod zu überwinden“. Kommt in Scharen in die wunderbare Buchkönigin in Neukölln zum live Podcasten! Um 18 Uhr geht’s los.

Und so geht es immer weiter – Tod in anderen Kulturen, Selbstbestimmte Bestattungen, Jenseitsgedanken und Sterbehilfe sind nur ein paar Themen, die uns und Euch erwarten. Wir freuen uns drauf!