endlich. live mit Saskia Jungnikl

In dieser Folge ist alles anders: Wir haben live und vor Publikum gepodcastet! Zusammen mit der Wiener Autorin und Journalistin Saskia Jungnikl haben wir in der Buchkönigin in Neukölln über allerlei Dinge gesprochen - über Suizid und unser Leben danach, über mediale Berichterstattung, die Fragilität des Lebens und das Tabu des Todes. Und über ihre beiden tollen Bücher!
Read More

Tod und Popkultur: live fast, love hard, die young

Was fällt uns zum Thema Tod und Popkultur zuerst ein? Verschwörungstheorien, Grufti-Rituale und der Tod von David Bowie! Über all das und noch viel mehr sprechen wir mit Schorsch Kamerun. Er ist Sänger der Band Die Goldenen Zitronen, inszeniert Theaterstücke und Opern, produziert Hörspiele und hat auch ein Buch geschrieben. Freut Euch auf eine wilde und sehr nerdige endlich.-Folge.
Read More

Armut und Sterben: ungleich vor dem Tod

Vorm Tod sind wir alle gleich? Denkste. Von der Lebenserwartung über die Frage, wie wir sterben bis hin zu der Art, wie und wo wir beerdigt werden, herrscht soziale Ausgrenzung. Francis Seeck hat Erfahrungen mit dem Thema gemacht und darüber ein Buch geschrieben.
Read More

Tabu Tod: Wir werden alle, alle sterben!

In unserer aller-aller-allerersten Podcastfolge fragen wir uns, wieso wir alle so viel dafür tun, um uns nicht mit dem Tod zu beschäftigen, obwohl doch nur eins wirklich sicher ist: Wir werden alle, alle sterben. Um diesem Mysterium auf den Grund zu gehen, haben wir die Berliner Moderatorin, Kolumnistin und Autorin Lea Streisand zu uns auf die endlich.-Couch geholt.
Read More