„endlich. Interview“ mit Ralph Caspers

Ralph kennt man von der Sendung mit der Maus und „Wissen mach Ah!“ – und heute spricht er mit uns über Trauer bei Kindern und Jugendlichen und über sein großartiges Buch „Wenn Papa jetzt tot ist, muss er dann sterben?“. Wir wundern uns gemeinsam darüber, wie emotional intelligent junge Menschen auf den Tod reagieren und wie sehr wir das im Verlauf unseres Erwachsenenlebens zu verlernen scheinen – aus lauter Angst, irgend etwas falsch zu machen. Außerdem erzählen Ralph und Susann davon, wie es war, als Teenager zu trauern und was sie sich damals von ihren Bezugspersonen gewünscht hätten. Es geht ums Reisen, Partymachen, störrisches Im-Auto-Sitzen und ausgeprägten Weltschmerz. Viel Spaß beim Hören!